×
Digitalbilder Barytpapier Alu Dibond Fotos Scans
Schattenfugenrahmen Filmentwicklungen Kaschierungen
Bildersuchmaschine
Polycolor Logo
Tel. 0201 76 29 07
Kai Sandner
Frohnhauser Str. 289, 45144 Essen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
1) Allgemeines
Der Auftraggeber erkennt mit der Erteilung eines Auftrages die folgenden Bedingungen als rechtsverbindlich an. Abweichende Vereinbarungen gelten nur bei schriftlicher Bestätigung durch uns. Der Auftraggeber versichert mit der Erteilung des Auftrags, daß der Ausführung des Auftrages keine Rechte Dritter oder rechtliche Verbote entgegenstehen. Preisänderungen sind vorbehalten.

2) Leistungen
Den Wünschen des Auftraggebers hinsichtlich der Ausführung des Auftrages (Farbgebung; Ausschnitte etc.) wird im Rahmen der technischen Möglichkeiten entsprochen. Bei Aufträgen ohne besondere Angaben wählen wir die unserer Auffassung nach optimale Wiedergabe. Ferner wird darauf hingewiesen, daß sich die Farbstoffe von Photomaterialien im Laufe der Zeit durch die Einwirkung von Licht, Feuchtigkeit und Chemikalien verändern können. Wir verwenden die beständigsten Materialien, jedoch entstehen dem Auftraggeber aus derartigen Veränderungen keinerlei Ersatzansprüche.

3) Photographie
Das Urheberrecht an Photographien verbleibt bei uns. Der Auftraggeber erhält ein Nutzungsrecht für die in der Auftragsbestätigung beschrieben Nutzungen in seinem Geschäftsbetrieb. Darüber hinausgehende Nutzungen sowie die Weitergabe der Photographien an Dritte zur gewerblichen Nutzung bedürfen unserer Zustimmung.

4) Zahlungen
Das Zahlungsziel ist 7 Tage nach Erhalt der Ware. Wir behalten uns vor, Vorkasse, Barzahlung oder eine eine Anzahlung zu verlangen. Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

5) Beanstandungen
Mängelrügen können nur innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware getätigt werden. Mängel, die ihre Ursache in unsachgemäßer Anfertigung haben, beheben wir nach unserem Ermessen kostenfrei durch Korrektur oder Neuanfertigung. Bei Mängeln, deren Ursache bereits in dem vom Auftraggeber angelieferten Material liegt, besteht kein Anspruch auf Nachbesserung.

6) Haftung
Alle vom Auftraggeber erhaltenen Materialien werden von uns mit größter Sorgfalt behandelt und verwahrt. Jedoch leisten wir bei Abhandenkommen oder Beschädigung nur Ersatz in Höhe des Materialwertes. In anderen Fällen haften wir maximal bis zur Höhe des Auftragswertes. Bei Lieferverzögerungen durch Maschinenausfälle haften wir nicht für Verspätungen. Weitergehende Ersatzansprüche jeglicher Art sind ausgeschlossen sofern nicht grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegt. Die Bestimmungen des Podukthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

7) Versand
Beim Versand von Waren gehen die entstehenden Porto und Verpackungskosten zu Lasten des Auftraggebers. Das Versandrisiko trägt der Auftraggeber.

8) Leistungs- und Erfüllungsort
Leistungs- und Erfüllungsort ist der Sitz des Auftragnehmers. Es gilt grundsätzlich eine Holschuld als vereinbart.

9) Gerichtsstand
Der Gerichtsstand - auch für Mahnverfahren - ist Essen.

10) Unwirksamkeit
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB läßt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.